Finanzierung

Im eigenen Haus ...

wohnen Sie günstiger und ...

Die Wohnkosten (=Miete) für ein
Confida-Haus à Fr. 1'000'000.--
= Fr. 1‘300.- pro Monat inkl. NK !

ohne finanzielle Sorgen.

Langfristig steigen die Mieten, während die Wohnkosten, dank Amortisation, für Eigentümer sinken. Und was bleibt dem Mieter nach jahrelangen Zahlungen?

Wie möchten Sie finanzieren?

Wir zeigen Ihnen Möglichkeiten! 
Hier ein Beispiel:

Kaufpreis Confida-Haus
1'000'000.-

Sparen, Wertschriften

40’000.-
Säule 3a, 3b
40’000.-
Pensionskasse Vorbezug
80’000.-
Pensionskasse Pfändung
0.-
Versicherungen, Rückkauf
0.-
Darlehen
0.-
Erbschaftsvorbezug
10'000.-
Eigenleistungen am Haus
10’000.-
Sparen bis Haus-Bezug
20’000.-
Eigenkapital (mind. 10% Bar)
200’000.-
Hypothek (Bankkredit)
800’000.-
monatlich
jährlich
Zinsen =
Fr. 800'000.-- x 1.20%

800.-

9'600.-
Heizen, Strom, Vers, ...
500.-
6’000.-
Wohnkosten (= Miete)
1'300.-

15'600.-

Amortisation*
800.-
9'600.-

* Amortisationen sind keine Wohnkosten, sondern Sparbeiträge. Tatsächlich reduzieren Sie damit Ihre Hypohthek und zahlen in Zukunft weniger Zinsen
.

Häufige Fragen

Welchen Kaufpreis kann ich mir leisten?
Zwei Fragen bestimmen Ihren maximalen Kaufpreis:
1. Wie hoch dürfen Ihre Wohnkosten pro Monat sein?
2. Wieviel Kredit erhalten Sie von der Bank (=Finanzierungsnachweis)?

Nutzen Sie die Zeit bis Verkaufsstart um beide Fragen zu klären.
Die gewährte Kredithöhe kann von Bank zu Bank starkt variieren.
Wir helfen Ihnen die richtigen Entscheidungen zu treffen, für ein optimales Angebot.
Wie viel Eigenkapital ist sinnvoll?
Minimal sind 20% Eigenkapital erforderlich, wobei die ersten 10% nicht aus der Pensionskasse bezahlt werden dürfen. Es gibt Banken die den Bezug von Pensionskassengelder nicht unterstützen. Gesetzlich aber, darf man sein Pensionskassengeld, für selbstgenutztes Wohneigentum verwenden.

Je mehr Eigenkapital, desto weniger Kredit benötigen Sie und desto weniger Zins bezahlen Sie. Zudem profitieren Sie meist von besseren Konditionen.

Speziell an der Sache ist ...
Als  Eigentümer können Sie in der Regel mehr sparen – und das meist ohne zusätzliche Anstrengung!
Vergleichen Sie die Wohnkosten als Eigentümer mit Ihrer aktuellen Miete (siehe Rechenbeispiel oben).
Wie wird Ihre Kreditlimite bestimmt?
Die gewährte Kredithöhe kann von Bank zu Bank starkt variieren.
Die folgenden Bestimmungsfaktoren spielen dabei eine Rolle:     

- Ihr Einkommen gestern, heute und in Zukunft.
- Ob Einzel- oder Doppelverdiener, Voll- oderTeilzeitbeschäftigt.
- Ihr Alter und die aktuelle Lebensphase.
- Weiterbildung und Karriereplanung.
- Aussichten im Beruf, sowie in der Branche.
- Familienplanung, Anzahl und Alter der Kinder.
- Preis vom Kaufobjekt.

Eine gute Vorbereitung erhöht die Kreditlimite und verbessert die Konditionen.
Wir helfen Ihnen die richtigen Entscheidungen zu treffen, für ein optimales Angebot.
Pensionskassengeld verwenden: Ja oder Nein?
Es gibt Banken, welche die Verwendung nicht unterstützen. Das Gesetz aber erlaubt die Verwendung von Pensionskassengeld für den Kauf von selbstgenutztem Wohneigentum. Dabei dürfen Sie Ihr Pensionskassen-Geld vorbeziehen oder verpfänden.

Bei der Verpfändung folgen keine Lücken seitens der Pensionskasse .

Beim Vorbezug müssen Sie drei Punkte beachten:
(1) Ihre Altersrente wird geschmälert.
(2) Ihre Versicherungsleistungen (Invalidität, Todesfall) werden reduziert.  
(3) Mit dem Bezug werden Steuern fällig, die nicht mit dem Pensionskassen-Geld bezahlt werden dürfen.

Sie haben folgende Möglichkeiten die Lücken (1) und (2) zu schliessen:
(1)
Sie können entweder den PK-Vorbezug bis zur Pensionierung zurückzahlen oder Sie können Ihre Hypothek weiter abzahlen und profitieren von günstigeren Wohnkosten.  Auch bei der Pensionierung müssen Sie entscheiden wie viel Kapital Sie beziehen und wie viel Sie sich als Rente auszahlen lassen. Die Frage bleibt: Besser eine höhere Rente oder die Hypothek abzahlen und günstiger wohnen? Angesichts der Schlagzeilen betreffend Unterdeckung der Pensionskassen, sowie sinkende Umwandlungssätze, macht sich eine gewisse Verunsicherung breit. 
(2 )
Was muss, wie hoch versichert sein?
Die Versicherungslücke kann problemlos geschlossen werden. Zudem können die Leistungen Ihren persönlichen Bedürfnissen angepasst werden. Ziel muss sein, dass bei Invalidität oder Todesfall das Haus weiterhin finanziert werden kann.
Was ist bei einer Zinsofferte zu beachten?
Zinsofferten von Banken, Versicherungen und weiteren Finanzinstituten ändern fast täglich im Internet.  

Beachten Sie also Folgendes: 
(1) Wie lange ist die Zinsofferte gültig? Bis zum Hausbezug?
(2) Welche Bedingungen gelten für die Zinsofferte in Bezug auf Eigentkapital und Bruttojahreseinkommen?
(3) Für welche Kreditsumme gilt die Zinsofferte? Beispielsweise nur bis max. Fr. 500'000.-? 

Die Confida organisiert Ihnen kostenlos eine verbindliche Hypothekarofferte von der Bank Ihrer Wahl.
Wir prüfen umfassend: Zinsen, Kredithöhe und vertragliche Pflichten.